VSD Schweiz Logo


Sils im Engadin/Davos: Drei Einbrecher festgenommen

19.07.2016

Drei rumänische Männer sind am Samstag in Davos festgenommen worden. Sie hatten zuvor in Sils im Engadin zwei Einbrüche verübt.

Am Samstagmorgen um 7 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle in Davos ein Fahrzeug mit drei Männern angehalten. Die 39-, 43- und 46-jährigen Rumänen wurden einer näheren Kontrolle unterzogen. Dabei erhärtete sich der Verdacht, dass die Männer Delikte begangen hatten. Während der Ermittlungen stellte sich heraus, dass sie in der Nacht auf Samstag in einer Gewerbezone bei Sils im Engadin in zwei Bauunternehmungen eingebrochen waren. Dort entwendeten sie Bargeld im Wert von rund zweitausend Franken und hinterliessen einen Sachschaden von einigen hundert Franken. Die Männer wurden vorübergehend festgenommen. Die Kantonspolizei und die Staatsanwaltschaft Graubünden klären ab, ob weitere Straftaten der Männer vorliegen.