VSD Schweiz Logo


Zug: Grosse Beute bei Einbruch in Kleidergeschäft – Zeugenaufruf

Zug, 10. September 2017, 15:55 Uhr

Zug: Grosse Beute bei Einbruch in Kleidergeschäft – Zeugenaufruf

In der Stadt Zug wurde in ein Verkaufsgeschäft eingebrochen. Die unbekannte Täterschaft entwendete Kleider im Wert von über Hunderttausend Franken.

Von Samstag auf Sonntag (10. September 2017), zwischen 17.15 und 07.00 Uhr, verschaffte sich eine unbekannte Täterschaft gewaltsam Zutritt in das Verkaufsgeschäft «Herren Globus» an der Bahnhofstrasse in der Stadt Zug. Bei dem Einbruch wurden aus dem ersten Obergeschoss zahlreiche Kleidungsstücke im Wert von über Hunderttausend Franken gestohlen. Aufgrund der grossen Warenmenge geht die Polizei nach bisherigen Erkenntnissen von mehreren Tätern aus. Das Deliktsgut dürfte in einem grösseren Fahrzeug abtransportiert worden sein. Die Täterschaft flüchtete in unbekannte Richtung.

Zeugenaufruf

Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstagabend oder in der Nacht auf Sonntag entlang der Bahnhof- oder Poststrasse verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Haben Sie allenfalls Personen gesehen, die Ware aus einem Geschäftsgebäude getragen oder in ein Fahrzeug geladen haben? Haben Sie ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen? Wer Angaben zu Personen, Fahrzeugen etc. machen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale zu melden
(T 041 728 41 41).

Weitere Auskünfte:
Judith Aklin, Kommunikationsverantwortliche der Zuger Strafverfolgungsbehörden, steht Ihnen während den Bürozeiten zur Verfügung (T 041 728 41 14).