VSD Schweiz Logo


Zürich: Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

23.12.2018 - Medienmitteilung

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagabend (22.12.2018) in einem Verkaufsgeschäft an der Bahnhofstrasse in Zürich zwei Männer beim Ladendiebstahl beobachtet. Die beiden Männer führten Deliktsgut im Wert von mehreren tausend Franken bei sich. Sie wurden verhaftet.

Gegen 18.00 Uhr fiel Fahndern der Kantonspolizei Zürich eine männliche Person auf, welche sich in verdächtiger Weise an der Bahnhofstrasse bewegte. In einem Verkaufsgeschäft traf er auf einen Komplizen. Die Fahnder konnten beobachten, wie einer der Männer im Schutz des anderen mehrere Produkte einpackte. Nachdem sie das Verkaufsgeschäft zusammen verliessen, konnten sie in der St. Annagasse beim Einsteigen in ein Fahrzeug durch die Fahnder angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurden zwei Kopfhörer sichergestellt, die sie bei sich trugen. Die Kontrolle des Fahrzeuges brachte noch weitere Unterhaltungselektronik im Wert von mehreren tausend Franken zu Tage.
Für weitere Abklärungen wurden die beiden Rumänen im Alter von 31 und 41 Jahren verhaftet. Die Kantonspolizei Zürich prüft, ob die Festgenommenen noch für weitere gleichgelagerte Delikte in Frage kommen. Die Verhafteten werden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Florian Frei