VSD Schweiz Logo


Raubüberfall auf Tankstellenshop: die Polizei sucht Zeugen

25.07.2019

Zwingen. Am Donnerstagmorgen, 25. Juli 2019, kurz vor 04.30 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann einen Tankstellenshop an der Laufenstrasse in Zwingen. Der Täter erbeutete eine grössere Menge Bargeld und konnte flüchten. Die Polizei sucht Zeugen und setzt eine Belohnung aus.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde eine Angestellte bei Arbeitsbeginn von einem unbekannten Täter überwältigt. In der Folge bedrohte er die Angestellte mit einer Waffe und erbeutete Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken. Anschliessend verliess der Täter den Laden und flüchtete zu Fuss in unbekannte Richtung. 

Signalement des Täters: männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 175 cm gross, schmale Statur, trug  eine schwarze Kapuzenjacke, schwarze Hosen und schwarze Schuhe mit weissen Rändern. Zudem trug er einen weissen Mundschutz und weisse Handschuhe. Der Täter deponierte das Bargeld in einen weissen Plastiksack mit roter Aufschrift. Er sprach Schweizer Dialekt. 

Eine umgehend eingeleitete Fahndung durch die Polizei Basel-Landschaft verlief ohne Erfolg. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft haben die Ermittlungen aufgenommen. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35. Für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, setzt die Polizei Basel-Landschaft eine Belohnung in der Höhe von bis zu CHF 3‘000 aus.