VSD Schweiz Logo


Kirchberg/Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Einkaufszentrum verübt

21. September 2019

In Kirchberg hat am Freitagabend eine vermummte Person einen Raubüberfall auf eine Migros-Filiale verübt. Verletzt wurde dabei niemand. Die Täterschaft flüchtete mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Raubüberfall ereignete sich am Freitag, 21. September 2019, an der Solothurnstrasse in Kirchberg. Gemäss aktuellen Erkenntnissen betrat die Täterschaft gegen 2030 Uhr die dortige Filiale der Migros, bedrohte in einem Raum eine Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. Zum Zeitpunkt des Überfalls befand sich nebst dem Personal auch Kundschaft im Verkaufsgeschäft.

Mehrere alarmierte Patrouillen begaben sich sofort zum Gebäude und umstellten dieses. Sämtliche Personen im Gebäude konnten dieses - nachdem die Lage vor Ort soweit geklärt war - nach und nach verlassen, dabei wurden teilweise auch Personenkontrollen durchgeführt. Verletzt wurde beim Raub nach aktuellem Kenntnisstand niemand.

Die Täterschaft konnte bislang nicht angehalten werden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass sie das Gebäude noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen hatte und geflüchtet war. Die Täterschaft ist gemäss Aussagen zirka 175-180 Zentimeter gross, von schlanker Statur und heller Hautfarbe. Sie trug zum Tatzeitpunkt eine blonde Perücke, eine sportliche Sonnenbrille sowie dunkle, weite Kleidung. Das Gesicht war mit grauem Stoff verhüllt. Zudem waren die Hände mit schwarzen, engen Handschuhen mit einem weissen Logo bekleidet

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Täter machen können oder – möglicherweise auch bereits im Vorfeld der Tat – Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau
(sw)