VSD Schweiz Logo


La Chaux-de-Fonds NE: Raubüberfall auf eine Tankstelle – Zeugenaufruf

10.02.2020 |  Von  |  Ereignisse, Neuenburg, Polizeinews, Raubüberfälle, Regionen, Schweiz, Verbrechen, Zeugenaufrufe

La Chaux-de-Fonds NE: Raubüberfall auf eine Tankstelle - Zeugenaufruf

In La Chaux-de-Fonds bedrohte ein mit einem Messer bewaffneter Mann am Sonntagabend gegen 20.00 Uhr das Personal einer Tankstelle.

Mit vorgehaltener Waffe wurde ihm vor seiner Flucht der Inhalt der Kasse ausgehändigt.

Am Sonntag, 9. Februar 2020, kurz vor 20 Uhr, betrat eine Person die Shell-Tankstelle in der Avenue Léopold-Robert 124 in La Chaux-de-Fonds (nördlich der Grand Pont). Sein Gesicht war von einer Sturmhaube und einer Kapuze verdeckt. Mit einem Messer in der Hand bedrohte er das Personal und bekam den Inhalt der Kasse ausgehändigt. Dann floh er zu Fuss mit einer Beute von einigen hundert Franken in Richtung Norden der Stadt. Es wurde sofort eine Polizeitruppe eingesetzt, die jedoch bisher nicht in der Lage war, den Täter zu fassen. Die Ermittlungen werden derzeit von der Gerichtspolizei durchgeführt.

Zeugenaufruf

Die Beschreibung des Autors: ein Mann im Alter von 17 bis 27 Jahren, 185 bis 190 cm groß, sprach Französisch ohne Akzent, athletisch gebaut. Zwei Bilder des Mannes sind dieser Pressemitteilung beigefügt. Jeder, der diese Person in der betreffenden Gegend gesehen oder gesehen hat oder der Informationen über diesen Fall hat, wird gebeten, sich mit der Neuenburger Polizei unter 032/889 90 00 in Verbindung zu setzen. Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit.

Quelle: Kantonspolizei Neuenburg