VSD Schweiz Logo


Stadtpolizei Zürich verhaftet mutmasslichen Räuber

Medienmitteilung

Am Freitagmorgen, 21. Februar 2020, überfiel ein Mann einen Kiosk im Kreis 3 und erbeutete Zigaretten. Wenig später konnte der mutmassliche Täter verhaftet und das Deliktsgut sichergestellt werden.

21. Februar 2020,16.19 Uhr

Kurz nach 09.15 Uhr betrat ein Unbekannter mit einer Sturmhaube maskiert und bewaffnet mit einer Stichwaffe einen Kiosk an der Schweighofstrasse. Er forderte Geld vom Kioskangestellten. Als dieser nicht sofort reagierte, nahm er Zigaretten aus der Auslage und flüchtete anschliessend. Der Kioskverkäufer alarmierte unverzüglich die Stadtpolizei Zürich, die umgehend eine Nahbereichsfahndung und Ermittlungen einleitete. Fahnder der Stadtpolizei Zürich konnten den Tatverdächtigen, einen 19-Jährigen, rund vier Stunden später an seinem Wohnort, ebenfalls im Kreis 3, verhaften. Das erbeutete Deliktsgut wurde sichergestellt.

Weitere Informationen

Ansprechperson

Judith Hödl
Stadtpolizei Zürich
Mediendienst
Telefon +41 44 411 91 11