VSD Schweiz Logo


Polizei ermittelt in Winterthur Diebe - mit Blick aus dem Fenster

Mit einem Blick aus dem Fenster des Polizeipostens hat die Winterthurer Stadtpolizei am Dienstag zwei junge Ladendiebe dingfest gemacht. Die Polizisten, die aus dem Bürofenster in der Altstadt schauten, erkannten unten auf der Gasse jene Jugendlichen, die am Tag zuvor als Diebe verfolgt wurden.

Die Polizisten rannten sofort auf die Strasse und nahmen die beiden Jugendlichen fest. Es handelt sich um einen 17- Jährigen und eine 16-Jährige, beide aus der Schweiz, wie die Stadtpolizei am Freitag mitteilte.

Sie waren in der ersten Befragung geständig, am Tag zuvor in einem Geschäft gestohlen zu haben. Sie hatten es auf elektrische Geräte abgesehen. Damals konnten sie flüchten und verletzten dabei eine Ladendetektivin im Gesicht. Die Ladendetektivin konnte aber ein genaues Signalement der Täter abgeben.

Eine dritte Täterin, eine 15-Jährige, konnte die Polizei am Dienstagabend aufspüren. Die drei Jugendlichen sind inzwischen wieder auf freiem Fuss, müssen sich aber vor der Jugendanwaltschaft verantworten.