VSD Schweiz Logo


Oberbipp/Zeugenaufruf: Überfall auf Lebensmittelgeschäft

16. April 2020

Am Mittwochnachmittag hat ein Unbekannter einen Überfall auf die Volg-Filiale in Oberbipp verübt. Er bedrohte eine Angestellte und flüchtete mit Beute. Es wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, 15. April 2020, kurz vor 13.00 Uhr, ein Überfall auf die Volg-Filiale in Oberbipp gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen betrat ein vermummter Mann das Lebensmittelgeschäft an der Obisgasse, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld. Anschliessend flüchtete der Täter mit der Beute in allgemeine Richtung Wiedlisbach.

Beim Täter handelt es sich gemäss Aussagen um einen 175 bis 180 Zentimeter grossen, schlanken und eher jüngeren Mann. Er trug unter anderem eine schwarze Jacke mit Kapuze mit weissem Muster auf den Ärmeln, eine graue Trainerhose mit einem roten Streifen auf der Seite und weisse Schuhe.

Im Zuge der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft oder deren Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Sachdienliche Hinweise werden unter +41 31 638 81 11 entgegengenommen.

Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau
(lpa)

Ein Unbekannter hat einen Überfall auf die Volg-Filiale in Oberbipp verübt. Bild vergrössern Am Mittwochnachmittag hat ein Unbekannter einen Überfall auf die Volg-Filiale in Oberbipp verübt. (Foto: Kapo)