VSD Schweiz Logo


Winterthur ZH: Zwei Einbrecher in flagranti verhaftet


12.10.2020 |  Von  |  Diebstahl, Einbrüche, Polizeinews, Schweiz, Verbrechen, Winterthur, Zürich

Die Stadtpolizei Winterthur nahm am Samstag, 10. Oktober 2020, zwei Einbrecher fest, die zuvor in ein Schulhaus in der Innenstadt eingedrungen waren.

Kurz nach 01.45 Uhr erhielt die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur von einem Schulhaus-Abwart aus der Innenstadt die Meldung, dass er soeben verdächtige Geräusche im Schulareal gehört habe.

Als die sofort eingesetzten Patrouillen vor Ort eintrafen und das Gebäude umstellten, verliessen zwei Personen fluchtartig das Gebäude und rannten davon. Beide konnten nach einer kurzen Verfolgung zu Fuss angehalten und arretiert werden. Es handelt sich bei den mutmasslichen Tätern um einen 17-Jährigen aus Syrien und einen 16-Jährigen aus Brasilien. Beide wurden für weitere Abklärungen auf die Wache gebracht und im Anschluss der Kantonspolizei Zürich übergeben, die für die weitere Fallbearbeitung zuständig ist.

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur