VSD Schweiz Logo


21. Oktober 2020

Hindelbank: Mutmassliche Einbrecher gefasst

Am Mittwochmorgen hat die Kantonspolizei Bern in Hindelbank zwei mutmassliche Einbrecher gefasst. Der Anhaltung ging eine Meldung aus der Bevölkerung voraus. Die Männer wurden vorläufig festgenommen.

Nach einer Meldung am Mittwoch, 21. Oktober 2020, kurz nach 7.00 Uhr, dass bei einem Restaurant an der Kirchbergstrasse in Hindelbank ein Fenster eingeschlagen worden sei, rückten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Bern umgehend vor Ort aus. Dort konnten zwei Personen festgestellt werden, die beim Erblicken der Polizei zu Fuss die Flucht ergriffen und dabei auch mehrere Bahngleise nahe des Bahnhofs überquerten. Nach kurzer Verfolgung konnten die beiden Flüchtenden gestoppt und arretiert werden.

Die beiden Männer im Alter von 22 Jahren stehen im dringenden Verdacht, in die Liegenschaft eingebrochen zu sein, um dort Wertsachen zu behändigen. Werkzeug, welches für Einbruchdiebstähle verwendet werden kann, wurde vor Ort sichergestellt. Die Männer wurden vorläufig festgenommen, wobei sich im Zuge der folgenden Abklärungen erwies, dass der eine polizeilich zur Verhaftung ausgeschrieben war. Weiterführende Ermittlungen sind im Gang.

Regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau