VSD Schweiz Logo


Bewaffneter Raub auf Bankfiliale im Kreis 7 - Zeugenaufruf

Medienmitteilung

Ein unbekannter Mann hat am Freitagnachmittag, 23. Oktober 2020, die UBS-Filiale am Römerhofplatz überfallen und erbeutete ausländisches Bargeld in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

23. Oktober 2020,19.04 Uhr

Kurz vor 17 Uhr betrat ein maskierter Mann die UBS-Filiale am Römerhofplatz. Er bedrohte die Angestellten mit einer Stichwaffe und verlangte Bargeld. Daraufhin flüchtete er mit der Beute, Euro und Pfund im Wert von mehreren zehntausend Franken, zu Fuss in Richtung Kinderspital Zürich. Verletzt wurde niemand. Die Stadtpolizei Zürich leitete umgehend eine Fahndung und Ermittlungen ein.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm gross, schlanke Statur, trug dunkle Kleidung, helle Schuhe, eine Sturmhaube, eine Sonnenbrille, hatte einen dunklen Rucksack dabei, sprach Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben im Zusammenhang mit dem Überfall auf die UBS-Filiale am Freitagnachmittag, 23. Oktober 2020, zwischen ca. 16.30 und 17 Uhr beim Römerhofplatz im Kreis 7 machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Personen gesucht, die Angaben zum maskierten Täter mit einem dunklen Rucksack machen können.

Weitere Informationen

Ansprechperson

Michael Walker

Stadtpolizei Zürich

Mediendienst

Telefon +41 44 411 91 11